Seit 1997 sind wir aktiv im Austausch mit verschiedenen Kunden im Bereich vom Gehörschutz bis hin zum Hörgerät. Wir kennen die Ängste, Hürden, Schwierigkeiten oder auch Probleme mit dem Erwerb und Tragen von Hörgeräten und bieten nun die Möglichkeit, Sie auf dem Weg zum richtigen Produkt zu begleiten.

Kennen Sie diese Aussagen?

„Ich höre auch ohne Hörgerät noch genug gut.“

Unsere Meinung

Hören Sie das Zwitschern der Vögel, das Zirpen der Grillen oder den Blinker im Auto? Was sagt Ihre Familie und Ihre Freunde zu Ihrer Ansicht? Testen Sie kostenlos ein Hörgerät 2 Wochen lang und überzeugen Sie sich selbst, was Sie nun alles wieder hören.

„Der Hörverlust ist noch nicht schwerwiegend genug, um ein Hörgerät zu rechtfertigen.“

Unsere Meinung

Um einen schwerwiegenden Hörverlust zu vermeiden, sollte man sich frühzeitig mit dem Thema auseinander setzen. Je früher sich das Gehirn daran gewöhnen kann, desto einfacher.

„Das Hörgerät wird bei mir nicht helfen.“

Unsere Meinung

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie 2 Wochen kostenlos das Hörgerät, welches für Ihren Hörverlust ausgesucht wurde. Die Programme sind so eingestellt, dass 80% der hörbeeinträchtigten Personen damit wieder gut hören.

„Ich zahle kein Vermögen für ein Hörgerät.“

Unsere Meinung

Sie erhalten bei uns Hörgeräte zwischen CHF 495.- bis CHF 995.-. Bei einem diagnostizierten Hörverlust durch einen Ohrenarzt zahlt die IV ausserdem für 2 Geräte pauschal CHF 1‘650.- und die AHV CHF 1‘237.50.

„Hörgeräte sind unbequem.“

Unsere Meinung

Testen Sie 2 Wochen lang ein Hörgerät und lassen Sie sich vom Gegenteil überzeugen. Hörgeräte im oder Hinter-dem-Ohr fühlen sich gänzlich unterschiedlich an.

„Ich verliere das Hörgerät bestimmt.“

Unsere Meinung

Das Hörgerät wird mit dem richtigen Ohrstück perfekt im Oh sitzen. Wenn Sie jedoch dazu tendieren Dinge zu verlieren, schliessen Sie bei uns eine Versicherung ab und Sie erhalten im Falle eines Verlustes ein neues Hörgerät kostenlos.

„Ich bin zu eitel für ein Hörgerät.“

Unsere Meinung

Das Hörgerät GOhear-in liegt im Ohr und man sieht es kaum. Stellen sie sich vor den Spiegel und schauen Sie selbst!

„Ich bin noch zu jung für ein Hörgerät.“

Unsere Meinung

Hörgeräte zu tragen hat nichts mit dem Alter zu tun. Brillen tragen bei einem Sehfehler ist ja auch selbstverständlich.

„Ich kann den Fernseher und das Radio einfach lauter stellen.“

Unsere Meinung

Auf kurze Sicht eine Möglichkeit,  aber Ihr Gehör, Ihre Familie oder die Nachbarn werden keine Freude haben.

„Ich will kein pfeifendes Ding hinter dem Ohr.“

Unsere Meinung

Durch die Rückkopplungsunterdrückung  im Hörgerät und das passende Ohrstück wird das Hörgerät nicht pfeifen.

„Ich will mein Gehör nicht von einem Hörgerät abhängig machen, ich trainiere es lieber.“

Unsere Meinung

Leider kann sich der Hörsinn nicht regenerieren und deshalb rate ich Ihnen, dieses kleine Hilfsmittel in Anspruch zu nehmen.

„Früher haben einfach alle deutlicher gesprochen und weniger genuschelt.“

Unsere Meinung

Leider muss ich Ihnen sagen, dass es nichts mit früher zu tun hat sondern mit Ihrem Hörverlust. Mit der Zeit nimmt das Gehör schleichend ab und Sie bemerken dies erst spät.

„Die Hintergrundmusik ist bei Filmen immer zu laut, sodass ich die Personen nicht mehr verstehe.“

Unsere Meinung

Durch den heranschleichenden Hörverlust empfinden Sie die Musik als zu laut und die Sprache als zu leise. Mit einem Hörgerät werden die zu schwach hörbaren Frequenzen verstärkt, ohne dass die noch gut hörbaren Töne lauter werden.

„Auf dem anderen Ohr höre ich noch gut genug.“

Unsere Meinung

Wenn Sie dies beibehalten möchten, empfehle ich Ihnen dringend eine Lösung für das weniger gut hörende Ohr zu finden. Es dient schlussendlich Ihrem Wohlbefinden und Ihrer Sicherheit.

„Ich setze mich oder stehe einfach so hin, dass ich mit dem besseren Ohr alles hören kann.“

Unsere Meinung

Ist das nicht sehr umständlich?  Was ist, wenn es diese Möglichkeit nicht gibt oder plötzlich auch das andere Ohr nicht mehr gut hört? Erleichtern Sie sich das Leben und testen Sie ein Hörgerät.

„Ich will nicht alles hören.“

Unsere Meinung

Möchten Sie Spannendes und Wichtiges von Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten auch nicht hören? Heute sagen Sie vielleicht noch „nicht alles“, aber wenn Sie den Hörverlust ignorieren, kann es bald auch einmal heissen „fast nichts mehr“ hören.

„Ich bin zu alt, um ein Hörgerät anzuschaffen.“

Unsere Meinung

Möchten Sie weiterhin am Leben teilnehmen und sich mit Ihrer Familie und Freunde unterhalten, ohne ständig zu fragen: „Was häsch gseit?“  Niemand ist zu alt, um sich ein Hörgerät anzuschaffen.

„Ich will nicht ständig zum Akustiker, um alles einzustellen.“

Unsere Meinung

Mit den vorprogrammierten Hörgeräten von Sonetik bleibt Ihnen das ständige Anpassen erspart. Durch den Hörtest wird ersichtlich, welches Hörgerät Sie brauchen und Sie selbst können je nach Situation die Lautstärke regulieren.

„Meine Schwester hatte nur Probleme mit dem Hörgerät.“

Unsere Meinung

Testen Sie 2 Wochen lang kostenlos ein Sonetik Hörgerät und lassen Sie sich vom Gegenteil überzeugen. Hörgerät ist nicht gleich Hörgerät und jeder Träger ist unterschiedlich.

„Ich möchte wieder am Leben teilnehmen.“

„Ich möchte mich im Verkehr wieder sicherer fühlen.“

„Ich bin ständig erschrocken, wenn sich zum Beispiel ein Fahrrad von hinten genähert hat.“

„Schlecht Hören ist deutlich auffälliger als ein Hörgerät.“

„Ich möchte an Konzerten meiner Enkelin nicht nur anwesend sein, sondern auch alles hören.“

 „Ich verstehe meine Enkelkinder wieder.“

„Ich höre auf Wanderungen die Vögel und Grillen wieder.“

„Ich hatte keine Lust mehr, ständig  nachzufragen.“

„Ich komme mir blöd vor, ständig zu fragen: Was häsch gseit?“

„Meine Familie sagt ständig, ich solle doch ein Hörtest machen.“

„Ich verstehe bei einem Ausflug mit Freunden nur noch Bahnhof.“

„Ich möchte wieder am Leben teilnehmen.“

„Ich möchte mich im Verkehr wieder sicherer fühlen.“

„Ich bin ständig erschrocken, wenn sich zum Beispiel ein Fahrrad von hinten genähert hat.“

„Schlecht Hören ist deutlich auffälliger als ein Hörgerät.“

„Ich möchte an Konzerten meiner Enkelin nicht nur anwesend sein, sondern auch alles hören.“

Erfahrungsbericht – Barbara Roesler

Mein altes Hörgerät funktionierte nicht mehr so recht und ich überlegte mir, ein neues zu kaufen.

Bei der Vital Energie AG konnte ich kurzfristig einen Hörtest machen, die Beratung war sehr nett und aufmerksam. Entsprechend der Computerauswertung beriet mich Frau Caggegi für ein Hörgerät der Marke Sonetik. Ich wollte, dass das In-Ohr Model einmal ausprobieren und die Auswertung zeigte, dass für mich das Sonetik GOhear-in in Frage kam.

Ich durfte das Hörgerät mit verschieden grossen Propellern mit nach Hause nehmen und 2 Wochen ausprobieren.

Meine Erfahrungen waren sehr gut: Ich hörte wieder viel besser als mit meinem alten Hörapparat.  Die Propeller waren bequemer als meine bisherigen Schirmchen und hielten gut im Ohr, das Hörgerät rutschte also auch nicht heraus, wie ich zuerst befürchtet hatte.  Der Ton war näher beim Gehörgang und war besser abgeschirmt, da die Propeller den Gehörgang besser schliessen können.

Beim Telefonieren hatte ich auch keine Rückkoppelungen (Pfeiffen).

Ein Nachteil des Sonetik GOhear-in gegenüber meinem „alten“  Hörapparat ist die Stabilität. Mein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät ist aus Metall mit grösseren Batterien-Fächern, das GOhear-in hat kleine Plastik-Batteriefächer, die nicht so stabil scheinen. Es ist sehr klein/fein in der Handhabe, fast etwas versteckt und um die Batterie in das Batteriefach zu legen, stört der Plastik-Faden, an dem man das Hörgerät aus dem Ohr zieht. D.H. die Handhabe beim Batteriewechseln und Ein- Ausschalten ist schwieriger.

Wenn man aber die Preisdifferenz mitberücksichtige, ist es logisch, dass das Sonetik Hörgerät nicht die gleiche Materialqualität haben kann, wie das über dreimal so teure alte Hörgerät.

Mein Entschluss: Ich habe mein altes Hörgerät reparieren lassen, das war die billigste Lösung für ein doch qualitativ hochstehendes Gerät, aber wenn ich ein neues Hörgerät kaufen werde, komme ich sicher auf das Sonetik GOhear-in zurück.

Erfahrungsbericht – M. K.

Durch eine Bekannte habe ich erfahren, dass Vital Energie Hörgeräte anbietet. Da meine Enkeltochter ständig sagte, dass ich dringend ein Hörgerät benötige, war dies der Punkt an dem ich mir gesagt habe, dass ich jetzt einen Hörtest machen werde.

Da ich mich noch nie um das Thema Hörgerät erkundigt habe, wusste ich nicht was auf mich zukommen wird und ich ging nur mit der Erwartung, dass ich mit einem Hörgerät hoffentlich besser hören werde. Nach dem Hörtest wurde festgestellt, dass ein eindeutiger Hörverlust vorhanden war und ich habe mich gleich entschieden von dem kostenlosen Probetragen eines Hörgerätes zu profitieren. Ich konnte daraufhin die verschiedenen Hörgeräte anschauen und das passende wurde schnell gefunden und gleich angepasst. Ich war sehr froh, wurde mir alles genau erklärt und gezeigt. (auch nach dem 3.Mal nachfragen wurde mir alles nochmals mit Freude gezeigt!)

Ich musste mich zuerst an die Hörgeräte gewöhnen da es schon eine Umstellung ist, wenn man etwas im Ohr hat und alles plötzlich als „laut“ erscheint. Während den 2 Wochen Probetragen wurde ich immer betreut und nie „alleine“ gelassen und auf Rat von Frau Caggegi ging ich noch zum Ohrenarzt, um zu klären ob mein Hörverlust über den 35% liegt damit die AHV den Beitrag von CHF 1237.50 bezahlt. Zu meinem „Glück“ war mein Hörverlust gross genug und so bekam ich die Formulare für den Beitrag.

Nach dem Ohrenarztbesuch, den 2 Wochen Probetragen und den Worten meiner Enkeltochter, hatte ich mich entschieden die Hörgeräte zu kaufen und so konnte ich gleich einen Termin bei Vital Energie abmachen. Zusammen mit Frau Caggegi wurden die Formulare ausgefüllt und gleich verschickt, was ich als sehr grosse Hilfe empfunden habe. Mir wurde alles zum Hörgerät erneut gezeigt, wir haben zusammen das Hörgerät gereinigt und die Cerumenfilter gewechselt, so dass ich dies dann zu hause auch alleine machen kann. Die nötigen Reinigungsprodukte habe ich als Starterpaket gleich dazu genommen damit ich voll ausgerüstet bin.

Vorteile bei Vital Energie AG

  • Kostenloser Hörtest!
  • Kostenlose Beratung!
  • In allen Landessprachen für Sie da!
  • Termin auch ausserhalb der normalen Öffnungszeiten möglich!
  • Auf Wunsch kommen wir zu Ihnen nach Hause!
  • 2 Wochen gratis Hörgerät testen!
  • Hörgeräte erhalten Sie bei uns zwischen CHF 495.00 und CHF 995.00!
  • Sie können Ihre Hörgeräte bei uns gegen Verlust und Zerstörung versichern!
  • Wir können Ihnen von Hörgerätebatterien, Cerumenfilter oder Reinigungsprodukten bis hin zum Hörgerät alles anbieten!
  • Kundenzufriedenheit steht bei uns im Vordergrund!
  • Wir nehmen uns Zeit für Sie!
  • Wir begleiten Sie auch nach dem Kauf eines Hörgerätes weiter!
  • Wir sind ein unabhängiges Schweizer Familienunternehmen!
  • Wir finden für jedes Ohr ein passendes Hörgerät